Neue Struktur bei Rolls-Royce

Der Rolls-Royce-Geschäftsbereich Power Systems mit seiner Kernmarke MTU wird als Bestandteil von Rolls-Royce auftreten. Rolls-Royce wird die Unternehmensmarke und die Arbeitgebermarke sein. Ein erster sichtbarer Schritt wird die Umbenennung von vier operativen Gesellschaften sein, die als produzierende Werke Produkte und Lösungen (Englisch: Solutions) herstellen: Aus der MTU Friedrichshafen GmbH wird im Herbst die Rolls-Royce Solutions GmbH. Ihrem Beispiel folgt MTU America Inc., das künftig Rolls-Royce Solutions America Inc. heißen wird. Aus der heutigen MTU Onsite Energy GmbH in Augsburg wird die Rolls-Royce Solutions Augsburg GmbH und aus der MTU Onsite Energy Systems GmbH in Ruhstorf die Rolls-Royce Solutions Ruhstorf GmbH. Die weiteren Tochtergesellschaften werden Zug um Zug neue Bezeichnungen nach diesem Vorbild erhalten. Auch die Produkte von Bergen Engines werden Teil der neuen Markenarchitektur.

 

 



Categories: Motorenhersteller, Unternehmensnews

Tags: , , , , , , , , ,