Die Distrelec Group unterzeichnet Vertriebsvereinbarung mit IDEC/APEM und erweitert Produktportfolio um über 900 Produkte

Der international renommierte Distributor Distrelec kooperiert in der EMEA-Region ab sofort mit IDEC/APEM EMEA, einem führenden Hersteller von innovativen Produkten für die industrielle Automatisierung und Steuerung. Die neue Vertriebskooperation basiert auf der bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten bestehenden Partnerschaft zwischen Distrelec und dem weltweit erfolgreichen Schalterhersteller APEM, der 2017 mit IDEC fusioniert hat.

Distrelec zählt international zu den führenden Online- bzw. Katalog-Distributoren für Elektronik, Automation, Messtechnik, IT sowie Zubehör und nimmt durch die Vertriebsvereinbarung über 900 zusätzliche Komponenten in sein Produktprogramm auf. Dazu gehören unter anderem mehr als 700 industrielle Steuerschalter mit Durchmessern von 16 mm und 22 mm sowie Sicherheitsschalter, Freigabeschalter, Sicherheits-Laserscanner, Netzteile und industrielle LED-Beleuchtungselemente. Dieses Portfolio wird in den kommenden Monaten um weitere Produkte
erweitert.

„Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit über 20 Jahren erfolgreich zusammen“, so Michael Schulze, Geschäftsführer der APEM GmbH und des IDEC Europe Office in Hamburg. „Das ist eine ideale Grundlage, um auch das Angebot von IDEC in das Portfolio von Distrelec zu integrieren. Durch die exzellente Qualität und hohe Spezifikation sind die Produkte
bestens geeignet für viele der Schlüsselmärkte des Distributors, wie z. B. die Industrieautomatisierung, MRO (Wartung, Reparatur und Betrieb) und das Internet of Things.“

Auch Steve Herd, Head of Product and Supplier Management bei Distrelec, begrüßt die Möglichkeiten, die sich nun bieten, um die Marktpräsenz des Unternehmens weiter auszubauen: „APEM ist ein langjähriger Partner von uns und die hochqualitative IDEC-Produktreihe wird insbesondere bei unseren Stammkunden im industriellen Sektor auf eine überaus positive Resonanz stoßen.“

Besiegelt wurde die Vertriebskooperation zwischen dem Schweizer Distributor
Distrelec und IDEC/APEM (v.l.n.r).: Michael Schulze (Geschäftsführer der APEM
GmbH und des IDEC Europe Office in Hamburg), Florian Brandhuber (Distribution
Sales Representative, APEM), Steve Herd (Head of Product and Supplier
Management, Distrelec), Kate Hanssen (Supplier Business Manager, Distrelec),
Scott Wunderley (Product Manager Switches & Relays, Distrelec)

Über die Distrelec Group

Das Unternehmen wurde vor mehr als 40 Jahren in der Schweiz
gegründet und gehört zum börsennotierten Dätwyler Konzern.
Es ist einer der führenden Online- bzw. Katalog-
Distributoren für Elektronik, Automation, Messtechnik, IT und
Zubehör. Die Unternehmung ist über Tochterunternehmen in mehr als 13
Ländern vertreten und bietet über 150.000 Produkte mit 100-
prozentiger Lagerverfügbarkeit.

Kurzprofil APEM

Das Unternehmen entwickelt und produziert professionelle Produkte im
Bereich der Schalttechnik für diversifizierte Märkte mit höchsten
Ansprüchen – so zum Beispiel für die Agrartechnik, Mess- und
Labortechnik, Medizintechnik, Kommunikationstechnik, Industrieautomation,
Luftfahrt, Wehrtechnik und das Transportwesen.
Das Produktportfolio umfasst ein breites Sortiment an Schaltern,
Joysticks, Tastaturen und LED-Indikatoren. APEM produziert über
40 Mio. Schalter sowie 500.000 Schalttafeln und Tastaturen pro
Jahr.

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Frankreich ist einer
der international führenden Hersteller von Mensch-Maschine-
Schnittstellen im Bereich der Elektromechanik. Gegründet im
Jahr 1952, ist APEM heute in 11 Ländern präsent und bedient
mit einem Netzwerk von über 130 Vertriebspartnern auf 5 Kontinenten
mehr als 20.000 Kunden weltweit.

Im Jahr 2017 fusionierte APEM mit IDEC, einem der führenden
Hersteller von industriellen Automations- und Steuerungsgeräten.
Durch den Zusammenschluss entstand einer der weltweit
größten Hersteller von Komponenten, Panels und Systemen im
Bereich der Human Machine Interfaces (HMI) mit einem
Jahresumsatz von über 500 Millionen US-Dollar.



Categories: Elektronik, Komponenten, Uncategorized, Unternehmensnews

Tags: , , ,