Bosch und CIIT in Lemgo

Bosch Rexroth bekennt sich zum Forschungsstandort Ostwestfalen-Lippe: Der Spezialist für Antriebs- und Steuerungstechnik baut seinen „Innovation Hub OWL“ in Lemgo weiter auf. Das Unternehmen engagiert sich seit 2015 als Partner im Lemgoer Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) und nutzt die Forschungsstärke vor Ort im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0. Das CIIT ist zentraler Wachstumskern auf dem Innovation Campus Lemgo. Das CIIT bietet den Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung die Möglichkeit, gemeinsam unter einem Dach Grundlagenforschung zu betreiben und Produkte bis zur Marktreife zu entwickeln. Für Günter Krenz, Leiter der Business Unit Assembly Technology bei Bosch Rexroth, war das CIIT folglich die erste Wahl. „Das IT- und Software-Know-how von Lemgo unterstützt uns, wir bringen zusätzlich unser Montagetechnik-Know-how ein – eine ideale Ergänzung, um den digitalen Wandel in der Industrie mitzugestalten“, sagt Krenz. Neben Stuttgart wird nun Lemgo ein Hub für die Montagetechnik von Bosch Rexroth. „Das einmalige Forschungsumfeld“ auf dem Innovation Campus Lemgo biete auch für Bosch Rexroth „einen besonderen Mehrwert“. „Wir freuen uns, dass sich ein internationales Unternehmen wie Bosch Rexroth bewusst für den Standort Lemgo ausgesprochen hat“, sagt Sybille Hilker, CIIT-Geschäftsleitung. In den letzten Jahren sei Lemgo zum strategischen Wirtschafts- und Forschungsstandort im Bereich der industriellen Automation geworden. Diese Position wolle man nicht nur verteidigen, sondern ausbauen. „Innovationstreiber wie Bosch Rexroth passen daher ideal zur unseren bestehenden Partnern aus Industrie und Forschung“, so Hilker.

 



Categories: Unternehmensnews

Tags: , , , ,